Wohnen und Arbeiten im Herzen von Leipzig

Löwitz Quartier

Das 10.6 ha große Areal liegt auf dem Gebiet des früheren Thüringer Bahnhofs zwischen Preußenseite, Kurt-Schumacher-Straße und Berliner Str. Geplant ist dort auf 11 Baufeldern die Errichtung eines gemischt genutzten Quartiers mit den Bausteinen Miet- und Eigentumswohnungen, Hotel, Büro, Gastronomie und Einzelhandel. Ferner werden eine Kita und ein fünfzügiges Gymnasium entstehen.

Projektdaten

Grundstück

ca. 10,6 ha

Projektvolumen

ca. 131.000 m² BGF, 11 Baufelder

Projekt

Neubau eines durchmischten Quartiers in zentraler Lage

Architektur

Thüs Farnschläder Architekten, Hamburg (Konzeptstudie Gesamtquartier) auf Grundlage des städtebaulichen Konzepts von RKW Architektur +, Leipzig

Zeitplan

Projektierung 2019-2020, Bauzeit 2021-2024

Projektpartnerschaft

HAMBURG TEAM Gesellschaft für Projektentwicklung,
HASPA Projektentwicklungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH, OTTO WULFF Bauunternehmung

Zukünftige Nutzung

WOHNEN: ca. 53.000 m² BGF (ca. 750 WE), frei finanzierte Miet- und Eigentumswohnungen, ca. 30% sozial geförderter Wohnungsbau, BÜRO: ca. 48.000 m² BGF, HOTEL: 1- 2 Hotels, ca. 14.000 m² BGF, SCHULE: 5-zügiges Gymnasium mit Turnhalle ca. 16.000 m² BGF

Standort

Leipzig-Mitte
Preußenseite / Berliner Str. / Kurt-Schumacher-Straße

Join our Newsletter

We'll send you newsletters with news, tips & tricks. No spams here.

Contact Us

We'll send you newsletters with news, tips & tricks. No spams here.