Beste Kiezlage in Friedrichshain

Schreibfederhöfe

Zwischen Weser- und Boxhagener Straße entstehen um die historische Schreibfederfabrik herum rund 200 neue Miet- und Eigentumswohnungen.

Die 1895 erbaute und heute unter Ensembleschutz stehende Schreibfederfabrik selbst wird teilweise aufgestockt und um einen Büroneubau ergänzt.

Projektdaten

Grundstück

ca. 8.606 m²

Projektvolumen

ca. 28.500 m² BGF

Projekt

Arrondierung einer unter Ensembleschutz stehenden, ehemaligen Schreibfederfabrik durch einen Bürobau sowie eine teilweise Gebäudeaufstockung Neubau von Mietwohnungen und großflächigem Einzelhandel zur Boxhagener Straße, Neubau von Eigentumswohnungen zur Weserstraße

Architektur

Axthelm Rolvien Architekten, Potsdam

Zeitplan

Projektierung 2017–2020, Bauzeit 2018–2021

Investition

ca. 90 Mio. €

Zukünftige Nutzung

Wohnen ca. 14.600 m² Wohnfläche insgesamt, davon ca. 104 Eigentumswohnungen und ca. 112 Mietwohnungen, Einzelhandelsflächen 750 m² (Bestand), ca. 1.590 m² (Neubau),
Büro 4.100 m² (Bestand), ca. 2.700 m² (Neubau),
Parken ca. 101 Tiefgaragenstellplätze in drei Tiefgaragen

Standort

Berlin-Friedrichshain, Boxhagener Straße 76–78 / Weserstraße 44–45

Join our Newsletter

We'll send you newsletters with news, tips & tricks. No spams here.

Contact Us

We'll send you newsletters with news, tips & tricks. No spams here.