Ein Ort für Pioniere

Insel 3

In Wilhelmsburg hat die Internationale Bauausstellung (IBA) den Rahmen für viele innovative Immobilienprojekte geschaffen, darunter auch die Hybrid Houses. Sie sollen den Bedingungen des Zusammenlebens in Städten, die sich in immer kürzeren Zeitzyklen ändern, Rechnung tragen und sich vor allem durch Nutzungsflexibilität, Nachhaltigkeit und gestalterische Qualität auszeichnen.

Unser Projekt „Insel 3“ am durch die igs Internationale Gartenausstellung in 2013 neu entstandenen Inselpark ist charakterisiert durch das Übereinanderlagern von den zwei Ebenen je Maisonettewohnung im 90-Grad-Winkel zueinander. Dies ermöglicht eine Ausrichtung jeder Einheit in alle vier Himmelsrichtungen. Entstanden sindsehr flexible Wohneinheiten mit Loftcharakter bei gleichzeitig hoher Energieeffizienz – beste Voraussetzungen für Individualisten, die das Besondere suchen.

Projektdaten

Grundstück

2.040 m²

Projektvolumen

ca. 2.500 m² BGF

Projekt

Neubau eines Gebäudes zum Wohnen und Arbeiten im Energiestandard des KfW-Effizienzhauses 70 (EnEV 2009) mit kontrollierter Be- und Entlüftung und Wärmerückgewinnung.
Hybride Struktur, die die flexible Nutzung der Flächen als Wohn- oder Arbeitsraum ermöglicht.

Standort

Hamburg-Wilhelmsburg/Internationale Bauausstellung (IBA), Am Inselpark 3

Architektur

Kleffel Papay Warncke Architekten Partnerschaft, Hamburg

Zeitplan

Projektierung 2010–2011 Bauzeit 2011–2013

Investition

ca. 5 Mio. €

Nutzung


Wohnen: 16 Einheiten, ca. 2.000 m² Wohnfläche (nach WoFlV) bzw. Nutzfläche (nach gif)
Parken: 16 Stellplätze im Hof

Projektlage

Join our Newsletter

We'll send you newsletters with news, tips & tricks. No spams here.

Contact Us

We'll send you newsletters with news, tips & tricks. No spams here.